Gastronomie in Valencia: Essen und Trinken

Valencianische Gastronomie

Millionen Aromen, die es zu entdecken gibt

Wenn Sie unsere Gastronomie kennenlernen möchten, dann empfehlen wir Ihnen einen kulinarischen Rundweg, bei dem Sie wie ein waschechter Valencianer essen werden:

 

Beginnen Sie den Tag mit der Energie eines guten „Almorzaret“, dem valencianischen Brunch, und machen Sie sich danach auf den Weg in Richtung Saler, um eine authentische Paella in einer atemberaubenden Umgebung zu genießen. Und nach einer Siesta haben Sie doch sicherlich Lust auf einen kleinen Snack, oder? Dann gibt es nichts Besseres als eine Erdmandelmilch mit Gebäck! Und da man keine Mahlzeit auslassen sollte, können Sie Ihren kulinarischen Marathon mit ein paar leichten Tapas ausklingen lassen oder sich mit einer köstlichen suquet de peix (Fischsuppe) verwöhnen, Sie haben die Wahl ...

 

Na ja, vielleicht brauchen Sie mehr als einen Tag, um alles zu probieren, was Ihnen unsere Gastronomie zu bieten hat. Und obwohl die Paella weiterhin das beste Beispiel unserer Küche ist, werden wir aus vielen weiteren Gründen als eines der besten gastronomischen Reiseziele bezeichnet. Ein Beweis hierfür sind die vier Michelin-Sterne und 28 Repsol-Sonnen, die wir so renommierten Chefköchen wie Quique Dacosta oder Ricard Camarena zu verdanken haben.

 

 

INFORMATIONEN & TERMINE: 

WAS SIE PROBIEREN SOLLTEN​

Die Paella

Orangen

Valencianische Tomaten

Die Tapas

All i pebre (Aal an Pfeffersauce)

Suquet de peix (Fisch mit Sauce)

Eingelegtes und Gepökeltes: Mojama (getrockneter Thunfisch), Rogen, gepökelte Sardinen, Kabeljau, Thunfisch, Zwergdorsch Glatthai und getrockneter Tintenfisch.

 

GETRÄNKE

Horchata (Erdmandelmilch)

Valencianischer Wein aus Utiel-Requena

Mistela (Süßwein)

Agua de Valencia (Mixgetränk mit Alkohol)

 

SÜSSIGKEITEN

Buñuelos (Krapfen) und Churros (frittiertes Spritzgebäck)

Hausgemachtes Eis

Turrón