„Kind“, der Vorschlag von Peeping Tom für das Festival 10 Sentidos

Kategorien: Show.

Sehenswürdigkeiten

Die elfte Ausgabe des Festivals der 10 Sinne dreht sich um die Liebe und die Notwendigkeit, ihre Kraft in diesen turbulenten Zeiten zu demonstrieren, und das Stück „Kind“ ist einer der wichtigsten Vorschläge im diesjährigen Programm.

Wenn Sie am 7. und 8. Mai in Valencia sind, sollten Sie den letzten Teil der Familientrilogie des belgischen Ensembles Peeping Tom nicht verpassen.

Nach dem Erfolg von „Vader“ - Vater - und „Moeder“ - Mutter -, „Kind“ lädt den Betrachter ein, ferne und schattenhafte Universen zu entdecken, eine Welt der Fantasie zu erkunden und sich mit der Verschmelzung von Alltag und Traum zu verbinden.

„Kind“ wirft einen rohen und emotionalen Blick auf die Kindheit und zeigt, wie Kinder die Realität durch ihre Wünsche und Ängste wahrnehmen und wie sich ihre Sichtweise ändert, wenn sie erwachsen werden und ihre eigene Identität entwickeln.

In diesem Stück werden Themen wie Gewalt, Traumata, Druck und das Paradoxon zwischen dem Echten und dem Falschen durch eine fast magische Inszenierung erforscht: ein Land, das spricht, Kinder, die in Bäumen wachsen, seltsame Ereignisse, die Neugierde wecken...

Ihr Besuch im Teatre Principal ist im Moment die einzige Gelegenheit, das Stück „Kind“ in Spanien zu sehen, wenn Sie also eine unglaubliche Erfahrung machen wollen... verpassen Sie es nicht und kaufen Sie Ihre Eintrittskarte!

Route holen

Route löschen