„Hoy es mañana“ (Heute ist morgen): das Projekt, das Design und zeitgenössische Kunst verbindet

Kategorien: Ausstellung.

Diseño

 

Die Asociación de Galerías de Arte de la Comunidad Valenciana (LAVAC) nimmt an der Valencia Capital Mundial del Diseño 2022 mit einem originellen Programm aus Ausstellungen, Performances, Gesprächen, runden Tischen und Workshops in mehreren valencianischen Galerien teil.

Ziel dieses Projekts ist es, den Einrichtungen, die sich der zeitgenössischen Kunst in der Region Valencia widmen, Sichtbarkeit zu verleihen sowie Kreativität, Innovation, Forschung, Reflexion, Kommunikation und kritischen Geist einem breiten und vielfältigen Publikum nahe zu bringen.

Wie?

Kunst als Mittel, um die Welt neu zu denken.

Genießen Sie „Solas“ in der Galería Cánem, erleben Sie „Tresor“ in der Shiras Galería, entdecken Sie „Las formas que sostienen el discurso“ (Die Formen, die den Diskurs aufrechterhalten) im The Liminal oder erwägen Sie „El poder del centinela“ (Die Macht des Wächters ) im Espai Nivi.

„Hoy es mañana“ (Heute ist morgen) wird mit dreizehn wichtigen Ausstellungen in zehn Kunstgalerien in der Autonomen Gemeinschaft Valencia eröffnet.

Das Projekt läuft das ganze Jahr 2022 und das erste Quartal 2023 hindurch, so dass die Programmierung schrittweise aktualisiert werden wird.

Beginnen Sie mit dem Programm der Aktivitäten für dieses Quartal und konsultieren Sie die offizielle LAVAC-Webseite, um sich über die Vorschläge für die kommenden Monate auf dem Laufenden zu halten, von denen es viele gibt.

In diesem Jahr ist auch zum ersten Mal zeitgenössische Kunst explizit Teil der World Design Capital Valencia 2022, also verpassen Sie nicht diese Verschmelzung von Design und Kunst.