Double Elephant und Rodeo Drive: Dokumentarfotografie im Bombas Gens

Kategorien: Ausstellung.

Nach dem Erfolg von Sculpting Reality, kommt das zweite Kapitel dieser Ausstellung ins Bombas Gens Centre d’Art mit Double Elephant und Rodeo Drive: zwei wichtige Fotoserien, die zur Sammlung Per Amor a l’Art gehören.

Die Serie Double Elephant besteht aus einer sorgfältigen Auswahl von fünfzehn Schnappschüssen von Evans, Álvarez Bravo, Winogrand und Friedlander, die den Betrachter dazu einladen, die Anfänge des dokumentarischen Genres in der Fotografie der 1930er Jahre zu entdecken.

Die Ausstellung Rodeo Drive hingegen ist eine Ausstellung von Anthony Hernandez in der der Künstler anhand von 41 seiner Werke den Einzug der Farbe in dieses Genre in den 1960er Jahren zeigt.

Es erwartet Sie eine besondere Reise durch die Geschichte der Fotografie, die mit dem Konzept des Dokumentarfilms beginnt… Verpassen Sie es nicht!

Viel Spaß mit dem zweiten Kapitel von Sculpting Reality bis zum 15. Mai. Eintritt frei.

Route holen

Route löschen