Die Ursprünge von Sorolla im Museo de Bellas Artes (Museum der Schönen Künste)

Kategorien: Ausstellung.

Sorolla

NACHBARSCHAFT: Historisches Zentrum

Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen und Dokumente aus der am wenigsten erforschten Periode des Malers

Haben Sie das ganz besondere Licht von Valencia gesehen?


Kein Künstler hat es besser eingefangen als Joaquín Sorolla.


Die Ausstellung „Sorolla. Ursprünge“ zeigt eine Reise von 1878 bis 1884, kurz vor seinem Aufenthalt in Rom, als er gerade 21 Jahre alt war und dank des Erfolgs seines bekannten Werks wie „El grito del Palleter“ (Der Schrei des Palettierers) ein Stipendium erhielt.


Die Ausstellung wurde in Zusammenarbeit mit dem Museo Sorolla in Madrid realisiert und zeigt Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Fotografien und Dokumente aus einer wenig bekannten und wenig erforschten Schaffensperiode des Künstlers.


Die ausgestellten Werke sind Leihgaben verschiedener Institutionen wie der Provinzregierung von Valencia, des Abelló-Museums von Mollet del Vallés, des Museums von Montserrat, der Provinzregierung von Barcelona, des Museums der Schönen Künste von Murcia, der Diözese von Salamanca und des Museo Nacional del Prado sowie zahlreicher Privatsammlungen.


Nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit, um in Valencia rund 70 Werke aus dem ersten künstlerischen Schaffen dieses großartigen valencianischen Malers anlässlich seines ersten hundertsten Todestages zu sehen.

Info

Einzelheiten

  • Veranstaltungstermine
  • Von:

    30-03-2023

  • Bis:

    11-06-2023

  • Informationen planen

    Dienstag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

  • Platz

    Carrer de Sant Pius V, 9, 46010 València

  • Preis

    Eintritt frei

VERANSTALTUNGEN ZUM SOROLLA-JAHR

WIE MAN DORTHIN KOMMT

Museu de Belles Arts de València, Calle San Pío V, Valencia, España

Route holen

Route löschen