Erleben Sie versteckte Geschichten auf geführten Touren von Bombas Gens

Kategorien: Ausstellung.

NACHBARSCHAFT: Außenrock

Das Programm umfasst Geschichte, Kultur und Kunst und nutzt die Synergien des neuen digitalen Kunstzentrums Bombas Gens

Die alte Bombas-Gens-Fabrik sowie der mediterrane Garten, das mittelalterliche Weingut und die Unterkunft aus dem Bürgerkrieg sind Teil des Kulturerbe-Führungsprogramms: ein Erlebnis, um Geschichte, Kultur und Kunst zu genießen.

Sie finden samstags und sonntags um 12:00 und 17:30 Uhr statt. Der Besuch um 12:00 Uhr kann optional um eine weitere Stunde mit einer Verkostung von handwerklich hergestelltem Wermut im Garten des Zentrums verlängert werden.

Die Führung durch die Anlage dauert zwischen etwa 50 Minuten und einer Stunde.

Bei diesen Besuchen können Sie die alte Hydraulikpumpenfabrik mit ihrer wunderschönen Art-Deco-Fassade, den Bürgerkriegsbunker, der daran erinnert, dass hier in dieser Zeit Mörserbomben hergestellt wurden, das komplett renovierte Weingut aus dem 15. Jahrhundert und vieles mehr aus der Nähe besichtigen der mediterrane Garten, der früher der Hinterhof der Fabrik war und heute voller Leben ist und in dem mehr als 120 Arten leben und in dem eine Skulptur der spanischen Künstlerin Cristina Iglesias zu sehen ist.

Um eine der Optionen zu reservieren, können Sie dies über diesen Link tun.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Führung für Gruppen zu vereinbaren, die auf Anfrage und individuell gestaltet werden kann. Diese finden von Mittwoch bis Freitag in zwei Zeitfenstern statt: von 11:00 bis 14:00 Uhr und von 16:00 bis 18:00 Uhr. Um diese Option zu reservieren, müssen Sie dies unter reserva@bombasgens.com tun.

Sind Sie schon klar? Buchen Sie Ihr Ticket im Voraus und machen Sie sich bereit für den vollen Genuss.

Ich möchte einen Platz reservieren

Einzelheiten

  • Veranstaltungstermine
  • Von:

    01-02-2024

  • Bis:

    31-12-2024

  • Informationen planen

    07.01.2024 bis 31.12.2024

    FÜHRUNG MIT VERMUT IM GENS BOMBS GARTEN

    Samstags und sonntags um 12:00 Uhr.

    GEFÜHRTER BESUCH DES BOMBAS GENS HERITAGE COMPLEX

    Samstag und Sonntag: 17:30 Uhr

  • Platz

    Av. de Burjassot, 54, 46009 València, Valencia

  • Preis


    FÜHRUNG MIT VERMUT IM GENS BOMBS GARTEN

    15 €

    GEFÜHRTER BESUCH DES BOMBAS GENS HERITAGE COMPLEX

    8 €

    ERMÄSSIGTER EINTRITT

    5 €

  • VTC Rabatt 15% Rabatt
  • Nützliche Informationen

    Besichtigungen auf Spanisch und Englisch.

    Auf Anfrage oder für private Gruppen kann der Service auf Valencianisch, Französisch, Italienisch oder Deutsch angeboten werden.

Contenido de la visita guiada

Eine Unterkunft aus dem Bürgerkrieg

Die Fabrik wurde beschlagnahmt und begann mit der Produktion von Munition in Form von Mörserbomben und Granaten. Daher wurde es zu einem militärischen Ziel der Rebellen und der Bombenanschläge der italienischen Luftfahrt, die vor allem zwischen 1937 und 1938 in der Stadt Valencia stattfanden. Genau zu dieser Zeit wurde dieser Flugabwehrbunker dieses Typs gebaut .

Ein mittelalterliches Weingut

Um über dieses Weingut zu sprechen, müssen wir das alte Comeig-Bauernhaus nennen, unter dem es lag. Diese Art von Bauernhäusern, die die alten Wege des Marxalenes-Obstgartens säumten, waren Zeugen der industriellen Entwicklung und des Wachstums der Stadt. Das unterirdische Weingut geht auf eine Renovierung des Bauernhauses um das Jahr 1500 zurück und war als Raum für die Produktion und Lagerung von Wein konzipiert. Die Weinpresse befand sich im Erdgeschoss des Bauernhauses, aus dem ein kreisförmiger Teich zum Treten der Trauben gewonnen wurde. Darunter wurde der gut sichtbare Keller unter dem nach den Ausgrabungen freigelegten Gewölbe errichtet.

Ein historischer Komplex und ein kompletter Garten

Der von Gustavo Marina entworfene Garten gilt als weiterer Kunstraum innerhalb des Komplexes. Es befindet sich im Hinterhof der Fabrik und ist als Abschluss des Museumsrundgangs konzipiert, ein intimer Ort der Besinnung und der notwendigen Ruhe, um das Gesehene im Inneren zu verarbeiten.

Es ist mit zwei künstlerischen Strömungen verbunden: der für das Gebäude typischen Romantik-Moderne und in der Site-Gruppe (Skulptur in der Umgebung, deren Motto darin besteht, dass Kunst und Architektur sich gegenseitig nähren) der 70er Jahre und in Bezug auf die Pflanzenpalette, inspiriert von Alfonse Mucha (die 4 Jahreszeiten), mediterrane Version.

Es ist ein lebendiger, fröhlicher und farbenfroher Garten, dessen Zusammensetzung aus Bäumen und Sträuchern für Spannung und Drama sorgt. Es gibt drei Arten von Bäumen: Zitrusbäume (Orange, Zitrone), exotische Bäume (Jacanda, Ficus, Jupiterbaum) und trockene valencianische Bäume (Johannisbrot, Olive, Granatapfel). Der Garten verfügt über ein durchgehendes und anpassungsfähiges freiliegendes Kopfsteinpflaster, ähnlich dem des architektonischen Komplexes. Die Bänke bestehen aus wiederverwendeten Quadern der alten Fabrik. Verpassen Sie nicht das SiteSpecific-Werk „Through“ von Cristina Iglesias, das zwei gebogene Bewässerungsgräben in Anlehnung an den Turia-Fluss darstellt, an deren Grund ineinander verschlungene Wurzeln aus bronzenen Basreliefs gemeißelt sind.
 

Wie komme ich an?

  • U-Bahn: L1, L2.

Nützliche Informationen

  • E-Mail

    reservas@bombasgens.com

23 Thu
24º 15º

WIE MAN DORTHIN KOMMT

Bombas Gens Centro de Arte, Avinguda de Burjassot, Valencia, España

Route holen

Route löschen