Skip to main content

Aber wie sieht die Reliquie aus?

Der Heilige Kelch befindet sich in einer gläsernen Urne, so dass Sie nicht in der Lage sein werden, seine kleinen Details zu betrachten. Aber Sie werden nichts verpassen, denn wir werden Ihnen hier davon berichten.

Der Kelch, der in der Kapelle des Heiligen Kelches in der Kathedrale von Valencia aufbewahrt wird, besteht aus drei verschiedenen Teilen. Das Relikt selbst ist der polierte Achatkelch an der Spitze. Dank der archäologischen Studien des Forschers Antonio Beltrán wissen wir, dass der Kelch aus der Zeit zwischen dem 4. Jahrhundert v. Ch. Und dem 1. Jahrhundert n. Ch. Stammt und in einer Werkstatt in Syrien oder Palästina selbst hergestellt wurde. Die Forschung zeigt, dass es sich bei dem Fuß um eine ägyptische oder arabische Vase aus dem 10. oder 11. Jahrhundert handelt, die um das 12. Jahrhundert als hinzugefügt wurde, und dass die Perlen und Edelsteine, die ihn schmücken, später sind und bei der Verehrung des Heiligen Kelches in San Juan de la Peña übereinander gelegt worden sein könnten.

 

6 wissenswerte Aspekte, die Sie über den Heiligen Kelch wissen sollten

1. Der Kelch hat einen zufälligen Sturz am Karfreitag 1744 überlebt und den Unabhängigkeitskrieg unbeschadet überstanden, als er von Valencia nach Alicante, Ibiza und Palma de Mallorca zog. Er wurde auch vor der Schändung der Kathedrale während des Bürgerkriegs gerettet, dank einer Familie, die sie zunächst in ihrem Haus in der Calle Avellanas de València und dann in Carlet bis zum Kriegsende versteckt hielt.

2. Der Heilige Kelch verlässt seine Kapelle nur zweimal im Jahr, um in einer Prozession zum Hochaltar der Kathedrale getragen zu werden. Die erste findet am Gründonnerstag für die Messe "In coena Domini" statt; die zweite am letzten Donnerstag im Oktober für die Feier der jährlichen Messe des Heiligen Kelchfestes.

3. Aber wenn Sie nicht die Gelegenheit haben, den Kelch in diesen beiden Momenten zu sehen, besuchen Sie das Zentrum für Kunsthandwerk der Region Valencia, um die von dem erfahrenen Goldschmied Piro angefertigte Nachbildung des Heiligen Grals aus nächster Nähe zu sehen.

4.  Nur sieben Orte auf der Welt feiern ein ewiges Jubiläumsjahr: Valencia, Santiago de Compostela, Camaleño (Kantabrien), Urda (Toledo), Caravaca de la Cruz (Murcia), Rom und Jerusalem.

5. Wie klingt der Heilige Gral? Das erfahren Sie auf dem Album Der Gral der Gruppe Capella de Ministrers, die sich auf Alte Musik spezialisiert hat. Es ist eine Zusammenstellung von Liedern aus Kreuzzügen, den Liedern der Wallfahrtsorte, der Widerspiegelung der mittelalterlichen Literatur in der Musik und der emblematischen Symbolik, die sie mit Alfons dem Großmütigen erworben hat. Capella de Ministrers stellt in dieser Platte Musik und Poesie aus dem Mittelalter um Chrétien de Troyes, Robert de Boron, Wolfram von Eschenbach und Hélinand de Froidmont zusammen.

6. Unser Kelch gibt auch einem Hut seinen Namen. Es handelt sich um das Gralsmodell, das in den Räumlichkeiten von Sombreros Albero in der Xàtiva-Straße 21 oder in ihrem Online-Shop erhältlich ist. Er ist inspiriert von dem Fedora-Hut, den Indiana Jones bei seinem letzten Kreuzzug trug.

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren