Skip to main content

Serranos-Türme (Torres de Serranos)

Plaza de los Fueros, s/n; 46003 - Valencia

NACHBARSCHAFT: Historisches Zentrum

Die Errichtung dieser ursprünglich als Verteidigungstürme einer der frequentiertesten Zugänge des einstigen Valencias konzipierten Bauwerke wurde 1392 unter der Leitung von Pere Balaguer in Angriff genommen. Im Jahre 1865 wurde sie infolge der Abtragung der Stadtmauern zu freistehenden Türmen. Die beiden Bauwerke, welche von 1586 bis 1887 als Gefängnis für Adelige dienten, wurden später ihrer hinteren Fassaden entledigt, wodurch man heute von der Plaza de los Fueros aus fünf Säle mit Spitzbogen und Rippengewölben sehen kann. Die Serranos-Türme verkörpern prachtvolle Exponenten der gotischen Baukunst.

Die Torres de Serranos wurden sowohl als Verteidigung als auch als Triumphbogen genutzt. Der herausragendste Akt, der derzeit zu ihren Füßen stattfindet, ist der Crida, ein Aufruf des Fallera- Bürgermeisters von Valencia vom letzten Sonntag im Februar, Valencianer und Besucher einzuladen und das Fest der Fallas zu begrüßen.

Die Wahl dieses emblematischen Ortes ist nichts anderes, als die Ankunft von Auslandern in Valencia vor Jahrhunderten über die Serranos zu symbolisieren. 

Nützliche Informationen

Route holen

Route löschen

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren