Skip to main content

Wie man sich in Valencia als Familie fortbewegt

Valencia kann sich rühmen, eine Stadt zu sein, in der man sich leicht und schnell fortbewegen kann, was immer interessant ist, aber wenn man mit der Familie unterwegs ist, ist es wichtig, die Zeit zu nutzen und gemeinsam eine schöne Zeit zu verbringen. 

Jeder, der schon einmal mit Kindern gereist ist, weiß, dass es SEHR wichtig ist, Energie zu dosieren, denn wenn sie müde werden oder sich langweilen, gibt es nichts mehr zu sehen und Valencia hat doch viel zu zeigen. 

Wenn Sie gut organisiert sind und sich zu Fuß oder mit anderen Verkehrsmitteln fortbewegen, um auf spielerische Weise neue Energie zu tanken, ist die Stadt genau das Richtige für Sie. 

Valencia verfügt über ein sehr gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz, 80 Kilometer Radwege und eine grüne Achse, die die Stadt durchquert, damit man sicher zu Fuß gehen und die Kinder in Ruhe herumlaufen können. 

Hier sind einige Möglichkeiten, um Valencia als Familie zu erkunden. 

 

Wie man sich in Valencia mit Kindern fortbewegt

Zunächst sei gesagt, dass in Valencia die meisten öffentlichen Verkehrsmittel für Kinder kostenlos sind. 

Im Bus können bis zu zwei Kinder unter 6 Jahren mit einem Ticket oder einer Valencia Tourist Card reisen. In der U-Bahn sind Kinder bis zu 9 Jahren kostenlos unterwegs.  

Beginnen wir mit den Möglichkeiten, die Sie haben, um mit Ihrer Familie durch Valencia zu reisen. 

 


València Tourist Card

Beginnen wir mit der Valencia Tourist Card, denn diese ist eine Option zu einem sehr interessanten Preis, wenn Sie die wichtigsten Museen und Denkmäler der Stadt besuchen möchten. Und es gibt sogar einen Sonderpreis für Kinder unter 12 Jahren.  

Die Valencia Tourist Card beinhaltet den kostenlosen Eintritt in die Museen und Sehenswürdigkeiten der Gemeinde und Sonderrabatte bei den wichtigsten Touristenattraktionen, wie der Stadt der Künste und Wissenschaften, dem Oceanográfico oder dem Touristenbus. 

Außerdem können Sie mit der Karte die öffentlichen Verkehrsmittel in Valencia nutzen, ohne Fahrkarten kaufen zu müssen, denn Sie können Bus, Metro und Straßenbahn kostenlos benutzen und es gibt Sondertarife für Kinder. 

Und es gibt noch mehr. 

Zusätzlich erhalten Sie eine kostenlose Karte von Valencia und bekommen eine kostenlose Tapa und ein Getränk

Wenn Sie wissen, wie lange Sie sich in der Stadt aufhalten werden, wählen Sie das Ticket, das am besten zu Ihnen passt; es gibt 24-, 48- oder 72-Stunden-Tickets, die ab der ersten Nutzung gelten und in den Fremdenverkehrsbüros mit einem Rabatt von 10 % aufgeladen werden können. 

 

VALENCIA TOURIST CARD

 


Valencia im Touristenbus

Der Touristenbus ist eine gute Idee, vor allem, wenn man wenig Zeit hat, denn er braucht nur ein paar Stunden, um die wichtigsten Orte Valencias zu erreichen. Sie haben zwei gleichwertige Optionen zur Auswahl. 

Einmal gibt es den Roten Touristenbus, einen modernen Autobus mit zwei Etagen sowie den Grünen Touristenbus, der ebenfalls zwei Stockwerke hat. Sie haben praktisch die gleiche Route, fahren aber zu anderen Zeiten. So können Sie das Beste von Valencia kennenlernen. 

Beide bieten eine Route an, die Sie bequem durch die Stadt führt, und Sie können so oft ein- und aussteigen, wie Sie möchten. Es ist eine gute Option, um Valencia zu erkunden und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen.. 

Wenn Sie sich für einen dieser Busse entscheiden, sollten Sie beim Kauf der Fahrkarten zwei Dinge beachten: Sie können 24 oder 48 Stunden gültig sein und mit der Valencia Tourist Card erhalten Sie eine Ermäßigung. 

 

VALENCIA touristenBUS

 


Tuk Tuk

Eine unkonventionelle Art, sich mit Kindern in Valencia fortzubewegen, ist das Tuk Tuk. 

Ja, ja, diese Art von dreirädrigen Motorrädern, auf denen mehrere Personen Platz finden.  

Aber keine Sorge, Sie müssen es nicht selbst fahren, sondern können einfach nur die Sehenswürdigkeiten entlang der Route bewundern, die durch die wichtigsten Attraktionen der Stadt führt. 

Und wenn Sie anhalten möchten, um Fotos zu machen oder einige der Orte, die Sie bereits gesehen haben, noch einmal zu besuchen, ist das kein Problem: Die Fahrer sind dafür da, um Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen die Geschichten hinter jedem der besuchten Orte zu erzählen. 

Mit Kindern in einem Tuk Tuk durch Valencia zu fahren, ist ein garantiertes Plus an Lachen. 

 


Fahrrad

Wenn es ein Verkehrsmittel gibt, mit dem man sich als Familie in Valencia bewegen kann, dann ist es das Fahrrad. 

Wie eingangs erwähnt, verfügt die Stadt über ein sehr gut ausgebautes Radwegenetz und ist zudem völlig flach. Und als ob das nicht genug wäre, gibt es hier 300 Tage im Jahr gutes Wetter.  

In Valencia ist es sehr einfach, ein Fahrrad zu mieten, und Sie können auf eigene Faust losfahren oder eine geführte Tour zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt machen, von der Altstadt bis zur Stadt der Künste und Wissenschaften. 

Alles ist so leicht zugänglich, dass man sogar vom Zentrum aus schnell, gesund und unterhaltsam zu einem der Stadtstrände gelangen kann. 

Wenn Sie sich für eine geführte Tour auf Rädern entscheiden, beachten Sie bitte, dass Ihre Kinder mindestens 8 Jahre alt und an das Fahrradfahren gewöhnt sein sollten.

 

fahrrad

 


Valencia zu Fuß mit Kindern

Wir beenden diese Liste der Möglichkeiten, sich in Valencia mit Kindern fortzubewegen, mit der naheliegendsten, aber nicht minder interessanten Möglichkeit. 

Für den Fall, dass Sie die Stadt Turia nicht sehr gut kennen, werden wir Ihnen einige Details nennen, die sie für einen Spaziergang mit den Kleinen besonders attraktiv machen. 

Im Flussbett des Turia (der nach dem Hochwasser von 1957 umgeleitet wurde, um Überschwemmungen zu verhindern) hat Valencia einen riesigen städtischen Naturpark, der sich von einer Seite zur anderen durch die Stadt zieht und somit der sicherste Weg ist, um von einem Punkt zum anderen zu gelangen. 

Der sicherste Weg und zugleich der schönste und ruhigste. 

Er ist wunderschön, weil seine 18 Brücken aus verschiedenen historischen Epochen und architektonischen Stilen stammen und man von einer zur anderen Gärten, Spielplätze, Fußballfelder, kleine Bars und einige der Hauptattraktionen Valencias wie die Stadt der Künste und Wissenschaften findet. 

Und es ist der ruhigste Weg, weil es keinen Verkehr gibt und man die Straße nicht im Auge behalten muss. 

Darüber hinaus gibt es entlang der Strecke viele Zugänge zur „Oberfläche“, um zu den Punkten der Stadt zu gelangen, die Sie am liebsten besuchen möchten. 

 

Haben Sie sich schon entschieden, wie Sie mit Ihrer Familie am liebsten in Valencia unterwegs sind? 

Wenn Sie jetzt noch Zweifel haben sollten, können Sie sich vielleicht besser entscheiden, indem Sie sich mit allen Programmen vertraut machen, die in Valencia für Kinder angeboten werden. 

Sehen wir und hier?

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren