Skip to main content

Neue attraktive Angebote und Sehenswürdigkeiten in einem zunehmend nachhaltigeren und sicheren Valencia

19/02/2021 València | 05.03.2021 | 11:29

Neuer Barocksaal im Museum für bildende Kunst

Das Museum für bildende Kunst in Valencia hat seine Dauerausstellung um ein Dutzend Kunstwerke des spanischen Barocks erweitert, die im Raum Nummer zehn ausgestellt werden.

Unter den Kunstwerken aus dem 17. Jahrhundert, die der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden - und die zur eigenen Sammlung des Museums gehören- befinden sich Werke wie die von Vicente Carducho, die Kreuzigung und die Bekehrung des Heiligen Paulus, oder die Unbefleckte Empfängnis von Antonio Palomino. Palominos Arbeit ist auch in den Fresken der Basilika "Virgen de los Desamparados" oder der Kirche "Santos Juanes" zu sehen. Bemerkenswert ist auch das Gemälde von José Jiménez Donoso, das der Künstler für die Kapelle "San Juan de Letrán" im heute verschwundenen Kloster "La Merced" gemalt hat und die die Weltoffenheit Valencias während des sechzehnten Jahrhunderts darstellt.

Sorolla porträtiert Frauen in der Bancaja Stiftung

Der berühmte valencianische Maler Joaquín Sorolla ist die zentrale Figur von "Femenino Plural", einer Ausstellung, die das Leben und die weibliche Figur des späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhunderts, zu Beginn des Feminismus, erforscht, indem verschiedene Profile, von der arbeitenden Frau bis zur eleganten Bourgeoise, mit einem intimen, persönlichen und sozialen Blick betrachtet werden. Die Ausstellung ist bis zum 30. Mai in der Bancaja Stiftung zu besichtigen.

 

Jubiläumsjahr: Vom Heiligen Kelch zum Jakobsweg

Im Jahr 2020 feiert Valencia das Jubiläumsjahr des Heiligen Kelches mit einer Reihe von Aktivitäten, die das kulturelle, historische und religiöse Erbe hervorheben, das mit dem Kelch verbunden ist, der als der Kelch des letzten Abendmahls von Jesus Christus bekannt ist. Das Aula Gral Museum hat seine Pforten als interaktives Interpretationszentrum zum Heiligen Gral und Gralsweg wiedereröffnet und wird zum Treffpunkt für Pilger, Touristen und Besucher, die dort die Geschichte dieser Reliquie und ihre Verbindung zur Stadt verstehen wollen. In der Aula Grial können Sie etwas über den Weg und die Ankunft des Heiligen Grals in Valencia erfahren, sehen, wie sich die Mönche damals kleideten, die Spezialitäten der benediktinischen Küche kennenlernen oder andere historische Relikte entdecken. Außerdem überbrückt Valencia die Zeit zwischen seinem Jubiläumsjahr und dem Heiligen Jahr des Jakobswegs, indem es das Aposteltor der Kathedrale von Valencia beleuchtet und das Jakob-Symbol in Blau mit einem gelben Pfeil gestaltet, um den Startpunkt des Jakobswegs von Levante zu markieren.

 

 

Ein geheimer mittelalterlicher Schatz in San Juan del Hospital

Valencia überrascht immer wieder: Hinter seinen Mauern und historischen Gebäuden kann man immer noch verborgene Schätze finden, wie zum Beispiel die Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert, die an der Friedhofsmauer des historischen Komplexes von San Juan del Hospital entdeckt wurden. Es ist eine Komposition aus Sternen, Blumen und Rauten in Rot und Schwarz, die mit dem alten Johanniterorden verbunden ist. Diese wichtige Entdeckung des Kulturerbes macht San Juan del Hospital zu einem der wertvollsten mittelalterlichen Baudenkmäler der Stadt, dank der Vielfalt an Bild- und Wandmalereien, die auf seinen Mauern erhalten sind. Ein Grund mehr also, einen der wenigen städtischen Friedhöfe Europas zu besuchen.

 

Die urbanen Künstler geben Valencia Farbe

Valencia liebt Kunst und jeder Winkel der Stadt bietet eine Gelegenheit zum Kreieren und Experimentieren, was viele kreative Künstler anzieht. Wissenschaftlerinnen von nationalem und internationalem Rang sind die Protagonistinnen des künstlerischen Projekts Dones de Ciencia (Frauen in der Wissenschaft), das bereits an anderen öffentlichen Bereichen der Stadt ausgestellt wird, um die Arbeit von Frauen sichtbar zu machen, wissenschaftliche und forschende Berufe zu unterstützen und die Folgen der Geschlechterungleichheit sichtbar zu machen. Eine weitere Initiative, die in diesem Jahr Farbe in die Stadt bringt, ist "Art a La Marina", ein Projekt, das zehn sehr unterschiedliche Künstler zusammenbringt, um an den Wandmalereien der Marina de Valencia mitzuwirken. Der Stadtplan der Hauptstadt des Turia wurde auch durch die Arbeit des valencianischen Künstlers Pau (@patufalla) zum Leben erweckt, der die Namen einiger Straßen und Plätze der Stadt mit ikonischen Playmobil-Figuren verziert hat, die den Besuchern Valencias als Wegweiser dienen. Außerdem wird der Park Jardín del Túria mit "Abstracte, un riu d'art" in eine urbanes Museum mit Wandmalereien verwandelt, das Kunstwerke von elf Künstlern ausstellt, die mit Graffiti und abstrakter Kunst arbeiten.

 

 

+ NACHHALTIGKEIT

Valencia engagiert sich noch mehr für Nachhaltigkeit

Valencia tritt dem Global Destination Sustainability bei, einem Programm, das mehr als 60 internationale Destinationen wie Sydney, Helsinki, Oslo, Bilbao und Barcelona zusammenbringt, die sich der Nachhaltigkeit als Differenzierungsmerkmal und strategischem Wert verpflichtet haben. Visit Valencia wird die Teilnahme von Valencia an diesem Programm leiten, in Zusammenarbeit mit dem Stadtrat und dem Lehrstuhl für New Green Transition der Universität von Valencia. Unter den 69 zu bewertenden Indikatoren, die alle mit den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) verbunden sind, wird die Umsetzung von Programmen zur nachhaltigen Ernährung, Nachhaltigkeitszertifizierungen, Programme zur Reduzierung, Wiederverwendung und zum Recycling von Ressourcen, Initiativen/Strategien der Kreislaufwirtschaft, Maßnahmen zur Verringerung der Umweltverschmutzung sowie die Barrierefreiheit hervorgehoben.

 

 

+ SPORT

Valencia wird im Jahr 2021 die Triathlon-Europameisterschaft ausrichten

Valencia wurde als offizieller Austragungsort für die nächsten Triathlon-Europameisterschaften ausgewählt, die in der zweiten Jahreshälfte nach den Olympischen und Paralympischen Spielen in Tokio stattfinden werden. Bei den kontinentalen Meisterschaften werden die Elite-Wettkämpfe in den Kategorien Männer und Frauen sowie der Paratriathlon ausgetragen und die Europameisterschaften für die Altersklassen in der Sprint- und Olympischen Distanz.

Dies ist eine einzigartige Gelegenheit für alle spanischen Triathleten, die mit den Farben der Nationalmannschaft bei einer Europameisterschaft antreten wollen, die im eigenen Land ausgetragen wird. Die letzte Ausgabe dieser Meisterschaft in Spanien fand 2011 in der galizischen Stadt Pontevedra statt.

Der Wettbewerb wird ein weiteres Jahr auf der bekannten Triathlon-Strecke Mediterránea Triatlón ausgetragen, die es den Fans dieser Sportart ermöglicht, sich in einem unvergleichlichen Rahmen und in der Umgebung dieser kontinentalen Meisterschaft zu messen. Der populäre Wettbewerb wird wie gewohnt über die Super-Sprint-, Sprint- und Olympische Distanz ausgetragen

 

 

SICHERHEIT

Messung von COVID-19 Indikatoren

Pionier in der Messung von COVID im Abwasser. Valencia ist erneut Vorreiter bei der Stärkung der Gesundheitsvorsorge. Auf dem Rathausplatz wird es eine Station zur Überwachung und Auswertung der Transmission von COVID-19 im öffentlichen Raum geben, dank der Messung von SARS-CoV-2 in der Luft.

Das Projekt wird vom valencianischen Konsistorium über den Dienst für Strände, Akustik und Luftqualität und in Zusammenarbeit mit der Universitat Jaume I und der Universitat de Valencia durchgeführt.

Sobald die Station in Betrieb ist, wird das Forschungsteam fast täglich die von der Station gesammelten Daten auswerten und sie mit den aufgezeichneten COVID-19-Inzidenzdaten vergleichen, um einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Vorhandensein von SARS-CoV-2 iin der Luft und der Inzidenz des Virus herzustellen. Auf diese Weise lässt sich feststellen, ob das Gerät ein nützliches Hilfsmittel zur Warnung vor der Übertragung der Krankheit sein kann.

 

Mehr Sicherheit für die Wiederbelebung des Tourismus in Valencia nach der Pandemie

Fast 100 valencianische Tourismusunternehmen und Einrichtungen haben das Siegel "COVID 19 bereit" SICTED (Sistema Integral de Calidad Turística Española en Destinol) erhalten, das die Bemühungen der touristischen Wertschöpfungskette in den Destinationen anerkennt, neben fortschrittlichen Maßnahmen in den Bereichen Umweltmanagement, CSR, Innovation und Zugänglichkeit auch gute präventive Praktiken gegen die Pandemie anzuwenden. Um diese Auszeichnung zu erhalten, legten die zertifizierten Unternehmen ihre Notfallpläne und Präventivmaßnahmen zur Bewertung vor, mit denen sie ihre internen Prozesse im Rahmen der Reaktivierung des Sektors verbessern wollen.

Zu dieser Auszeichnung, die die Bemühungen um die Sicherheit von Arbeitern, Reisenden und Bürgern bewertet, kommen das "Safe Tourism Certified"-Siegel und die "Compromiso de Calidad Turística SICTED" hinzu, die bereits in mehr als 160 Unternehmen der Stadt zu finden sind.

FOTOS HERUNTERLADEN

 


 

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren