Skip to main content

Valencia mit dem Fahrrad

Valencia ist "Bike-friendly” und dank seiner Größe, seines flachen Geländes und seiner Altstadt mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung für Kraftfahrzeuge von 30 km/h eine ideale-Stadt, um sich mit dem Rad fortzubewegen. 

Die Stadt gehört zum Netz fahrradfreundlicher Städte, verfügt über mehr als 156 Kilometer Radwege und hat das ehemalige Flussbett des Río Turia zu bieten, einen Park, der den Ortskern durchquert und eine Stadtbesichtigung mit dem Fahrrad ohne Eile und bei einem milden Klima das ganze Jahr über ermöglicht.

WIE SIE SICH EIN FAHRRAD BESCHAFFEN KÖNNEN

Radverleih-Unternehmen: Es gibt ein breites Spektrum von Unternehmen, die in Valencia Räder tage- oder stundenweise vermieten. 

Valenbisi ist der städtische Fahrradverleih. Es gibt die Möglichkeit der wöchentlichen Miete, die optimal für längerfistige Besucher ist.  +info>>>

FAHRRADROUTE DURCH DIE STADT VALENCIA

Wenn Sie gerne auf zwei Rädern reisen, schlagen wir Ihnen eine besondere Route vor, damit Ihnen nichts entgeht und Sie mit Ihrem Fahrrad an jeden Ort der Stadt gelangen.
FAHRRADROUTE Link
Eine gute Möglichkeit, das kulturelle und landschaftliche Erbe des Großraums kennenzulernen, ist die Kombination Rad+Metro. Es gibt 18 Routen, die von Experten je nach Schwierigkeitsgrad und Länge entworfen wurden. Diese ermöglichen es Ihnen, Valencias Gartenland, archäologische Schätze, Naturparks und andere.
FAHRRADROUTE Link

RATSCHLÄGE FÜR IHREN BESUCH

RADWEGE IN VALENCIA

Valencia verfügt über ein umfassendes Netz von Fahrradwegen, die alle Stadtteile miteinander verbinden. Darüber hinaus gibt es die sogenannten ciclocalles (Fahrbahnen, die zur überwiegenden Nutzung von Rädern bestimmt sind mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung für den Verkehr im Allgemeinen von 30 km/h) und den Großpark Jardines del Turia, wo der Fahrradverkehr auf seinen über 8 Kilometern frei ist.

WO MAN FÄHRT

Auf dem Radweg, den ciclocalles und durch den Park Jardines del Turia.
Denken Sie dran, dass es verboten ist, auf dem Gehsteig zu fahren und dass das Tragen von Helmen nur auf Überlandfahrten und in der Stadt für Kinder unter 16 Jahren obligatorisch ist.

RADWEGE

WO MAN DAS FAHRRAD PARKEN KANN

In Valencia gibt es fast 300 Valenbisi-Stationen, wo man das Fahrrad dieses Unternehmens zurückgeben kann. Für eigene oder gemietete Fahrräder gibt es in der ganzen Stadt verteilt Fahrradparkplätze. Denken Sie dran, dass es verboten ist, die Fahrräder an Straßenlaternen und Bäumen anzuschließen.

KOMBINATION FAHRRAD + METRO

Die Räder können ohne Preisaufschlag in der Metro transportiert werden, am Wochenende an allen Haltestellen (zu bestimmten Uhrzeiten) und an den restlichen Tagen nur an den überirdischen Haltestellen (im Großraum).

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren