Skip to main content

Quart-Türme (Torres de Quart)

Guillem de Castro, 89; 46003 - Valencia

NACHBARSCHAFT: Historisches Zentrum

Nach dem Vorbild der Türme des Castell Nuovo von Neapel seitens Pere Bonfill errichtet, ragen die Quart-Türme als Vertreter der spätgotischen Militärarchitektur zum Himmel empor. Diese anfänglich als Verteidigungstore für die Stadt konzipierten Bauwerke trugen bis zum Jahre 1874 den Namen Torres de la Cal, Kalktürme, da im 18. Jahrhundert alle Kalklieferungen nach Valencia dieses Tor passieren mussten. Die hintere Fassade wurde zur Besichtigung des Innenbereichs, welcher über einen Zeitraum hinweg als Frauengefängnis diente, entfernt.

Die Quartiertürme waren der Schlüssel, um die napoleonischen Truppen wahrend des Unabhangigkeitskrieges gegen die Franzosen 1808 zu stoppen. Noch heute kann man die Spuren der Kanonenschüsse in ihren Türmen sehen.

Nützliche Informationen

Route holen

Route löschen

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren