Skip to main content

Touren durch die l'Albufera de Valencia

 

Sie wissen nicht, wo Sie mit der Erkundung von l'Albufera beginnen sollen? Beginnen Sie mit der Devesa, einem Teil des Reservats, der den See des Parks vom Mittelmeer trennt. Sie können aus sechs Routen wählen, um in seine Flora, Landschaften und Geschichte einzutauchen. Es gibt auch verschiedene Routen, um den Park in seiner Gesamtheit auf die von Ihnen bevorzugte Weise zu erkunden: zu Fuß oder auf dem Rad. Und wenn Sie einen der verschiedenen Audioguides (erhältlich in Englisch und Spanisch) auf Ihr Mobiltelefon herunterladen, können Sie Ihren Besuch mit wertvollen Informationen bereichern und diese wunderbare natürliche Umgebung noch mehr schätzen. 

 
1- Botanische Route 

Der botanische Reichtum der Devesa ist enorm, mit dichter Busch- und Kiefernwaldvegetation. Auf dieser Route können Sie die Artenvielfalt von Heidekraut, Aleppokiefern, Mastixbäumen, Rosmarin und Geißblatt betrachten.  

LÄNGE: 800 Meter 

DAUER: 45 Minuten 

 

2- Route der Sinne 

Bringen Sie alle Ihre Sinne ins Spiel, um die chromatische Vielfalt der Landschaft zu genießen, riechen Sie die aromatischen Pflanzen entlang der Strecke, genießen Sie den Kontrast zwischen der rauen Kiefernrinde und dem feinen Sand, lauschen Sie dem Gesang der Vögel oder kosten Sie den zarten Spargel und sogar das zähe Harz des Mastixbaums.  

LÄNGE: ca. 300 Meter 

DAUER: ca. 20 Minuten 

 

3- Historische Route. El Saler. 

Auf dieser Route erfahren Sie, woher der Name des Ortes El Saler stammt, wie seine Bewohner im Laufe der Geschichte die natürlichen Ressourcen der Gegend genutzt haben und welche Tradition das typische Ostergebäck in Muntanyar de la Mona hat.  

LÄNGE: ca. 600 Meter 

DAUER: 30 Minuten 

 

4- Historische Route. Gola de Pujol 

Lernen Sie auf dieser Route, das Alter der Bäume anhand der Ringe an ihren Stämmen zu erraten. Entdecken Sie die Nützlichkeit der Schleusen von l'Albufera, wie die Rinnen entstehen oder die Bedeutung des Aalfangs und des Reisanbaus im Park. 

LÄNGE: etwa 730 Meter 

DAUER: ca. 40 Minuten 

 

5- Erholungsroute am Strand entlang 

Die Dünen, die Sie auf dieser Route sehen werden, waren nicht immer so da. Seit Ende der 1990er Jahre wird daran gearbeitet, die Dünen, ihre Vegetation und ihre Tierwelt wiederherzustellen. Genießen Sie den Spaziergang am Strand, respektieren Sie die Umwelt und nutzen Sie die Gelegenheit, die typische lokale Gastronomie in den Restaurants mit direktem Blick auf das Meer zu probieren. 

LÄNGE: ca. 2.000 Meter 

DAUER: ca. 45 Minuten 

 

6- Landschaftliche Route 

Auf der längsten Strecke der Devesa befindet sich eines der charakteristischsten Elemente der Gegend: die Malladas. Sie sind nichts anderes als Zwischendünen-Mulden zwischen den Kiefernwäldern, die in der Regenzeit meist überflutet sind, im Sommer aber durch Verdunstung austrocknen und das Landschaftsbild enorm verändern. Die Route bietet auch städtische Kuriositäten wie die Casa del Forestal oder die Venta de Toros, die nicht mehr in Betrieb ist. 

LÄNGE:  ca. 4.000 Meter 

DAUER: etwa 1 Stunde 45 Minuten 

 

 
 

Fahrradtour 

Von der Ciutat de les Arts i les Ciències führt ein bequemer Radweg zum Naturpark Albufera. Ein nachhaltiger Weg, um dieses einzigartige Ökosystem zu erreichen und die von Ihnen bevorzugten Routen in Ihrem eigenen Tempo zu radeln.  

LÄNGE: 15 Kilometer 

DAUER: 45 Minuten 

Tour durch die Albufera mit dem Fahrrad 

Dieser Rundweg kann in jedem der Dörfer begonnen oder beendet werden und ermöglicht es Ihnen, die verschiedenen Ökosysteme der l'Albufera zu entdecken. Wählen Sie Ihren Startpunkt und durchqueren Sie die Reisfelder und den mediterranen Wald und erkunden Sie die Häfen und Fischerdörfer rund um den See. 

LÄNGE:  etwa 70 Km 

DAUER: ca. 7 Stunden 45 Minuten 

WIE MAN DORTHIN KOMMT

Route holen

Route löschen

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren