Skip to main content

Initiativen, die sich um den Planeten kümmern

Entdecken Sie die Schutzprogramme für gefährdete Arten

Valencia beherbergt zwei führende internationale Einrichtungen, die die ozeanische Masse und die Fauna Afrikas zusammenbringen. Es handelt sich um das Oceanogràfic und den Bioparc. Sie ermöglichen es uns nicht nur, die große Vielfalt der Fauna unseres Planeten kennenzulernen, sondern beteiligen sich auch an verschiedenen Programmen zur Erhaltung und Pflege verletzter und gefährdeter lokaler Arten. Diese Art von Eingriffen ist entscheidend für die Erhaltung der Gesundheit der wildlebenden Arten in unserer Umwelt. Indem Sie Ihren Eintritt oder Ihre Dauerkarte für beide Zentren bezahlen, tragen Sie zur Finanzierung aller Aktivitäten bei, die sie durchführen. Are you ready?

Oceanogràfic

Das Oceanogràfic führt über seine Stiftung wichtige Maßnahmen durch, die sich direkt auf die natürliche Umwelt und ihre Arten auswirken, indem sie geschädigte Ökosysteme wiederherstellen, Tiere retten und die natürliche Umwelt insgesamt überwachen. Die Pflege kranker oder verletzter Meerestiere, die von ihrem Zentrum zur Wiederherstellung der Meeresfauna, der so genannten Arche des Meeres, betreut werden, ist eine ihrer wichtigsten direkten Aktionen und entspricht auch einer sozialen Forderung, die sich aus dem Auftauchen symbolträchtiger Arten, vor allem von Walen, Schildkröten und Haien, die an unseren Küsten gestrandet sind, ergibt.

 

+INFO

Bioparc València

Bioparc Valencia ist Mitglied der European Association of Zoos and Aquariums, einer Institution, deren Aufgabe es ist, die Zusammenarbeit zwischen den Zoos und Aquarien des Kontinents mit Programmen zur Erhaltung der Tierwelt zu fördern. Der valencianische Zoo ist besonders aktiv durch Programme wie die Reproduktion gefährdeter Arten und sein Artenregister. Im Bioparc gibt es mehrere vom Aussterben bedrohte Tiere, wie das Zwergflusspferd, den Leoparden und den Bongo. Das Ergebnis all dieser Maßnahmen wird den valencianischen Schulkindern und allen Besuchern des Parks durch spezielle Workshops und motivierende Vorträge vermittelt.

+INFO

World Wide Fund for Nature

Die Valencia-Gruppe des World Wide Fund for Nature (WWF) führt Aktivitäten zur Sensibilisierung und Verbreitung von Informationen über bestehende Umweltprobleme durch. Sie führt auch Maßnahmen zur Wiederherstellung geschädigter Ökosysteme in unserer Provinz durch. Eines der wichtigsten Programme zum Schutz der Fauna ist die Aktualisierung von Vogelzählungen sowie Sensibilisierungsaktionen und Kampagnen mit nationaler und internationaler Wirkung. Möchten Sie sich uns anschließen? Besuchen Sie:  www.wwf.es/participa/grupovalencia/

EL RACÓ DE L'OLLA

El Racó de l'Olla ist ein Gebiet im Herzen des Parc Natural de l'Albufera, direkt zwischen dem Feuchtgebiet und der Devesa gelegen. In dieser Enklave befindet sich ein bedeutendes Naturschutzgebiet von großem botanischem und ornithologischem Interesse. Das Interpretationszentrum hilft der Öffentlichkeit, die einheimischen Vögel und die Zugvögel kennenzulernen, und schafft gleichzeitig ein kollektives Bewusstsein für den Schutz unserer Tiere.  

Racó de l'Olla

Das nahegelegene Auffangzentrum La Granja del Saler nimmt all jene einheimischen Wildtiere auf, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr in der Lage sind, in freier Wildbahn zu leben, und erholt sie. Das Institut Valencià de la Joventut fördert in Zusammenarbeit mit diesem Zentrum ein Freiwilligenprogramm für verwaiste Vögel. Wenn Sie jung sind und helfen möchte.

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren