MUMA VALENCIA (Marienmuseum der Virgen de los Desamparados)

Basílica de los Desamparados. Plaza de l´Almoina; 46003 - Valencia

Gesamtbewertung: 

Patrimonio Universal por la UNESCO

ZONE DER SEHENSWÜRDIGKEITEN: 
Sehenswürdigkeiten in Valencias Altstadt

In der Real Basílica de la Virgen de los Desamparados befindet sich das MUMA, ein Museum, das dem Schutzpatron von Valencia gewidmet ist.

Das Mariano Museum beherbergt mehr als 400 Kunstwerke rund um die Virgen de los Desamparados, die Basilika und ihre ehemalige religiöse Bruderschaft, die von der Renaissance bis heute erhalten sind.

Die Ausstellung bietet eine vielfältige Auswahl an Werken großer Meister der Malerei wie Antonio Palomino, José Vergara, Vicente Requena, Mariano Benlliure, Salvador Tuset oder Ramón Estolz sowie eine umfangreiche Sammlung von Objekten aus verschiedenen Disziplinen: Skulptur, Gravur, Keramik, Textilien, Möbel, Geschenke, Gründungsunterlagen und Gedenksteine.

Das MUMA hat seinen Zugang durch die Tür des Platzes Almoina, durch Treppenhaus und Aufzug, in den ersten Stock der Basilika, wo man neben der Ausstellung auch das Kirchenschiff, die von Antonio Palomino gemalte Kuppel und das Bild des Schutzheiligen sehen kann.

Das Museum verfügt über Audioguides, die in sechs Sprachen erhältlich sind und im Eintrittspreis enthalten sind.

DIENSTLEISTUNGEN

TOILETTEN

Wichtige Daten

TELEFON: 
963 919 214
E-MAIL-ADRESSE: 
info@basilicadesamparados.org
no-reserva
ÖFFNUNGSZEITEN: 

Winter: Montag bis Samstag von 10.00 bis 17.30 Uhr und Sonntag von 10.00 bis 14.00 Uhr.

Sommer: Montag bis Sonntag von 10.00 bis 18.30 Uhr.

PREISE: 
Generalticket 4€ ermäßigtes Ticket 2€

Anfahrtsweg

Bus: 
4
8
9
11
16
28
70
71