Skip to main content

Theater Olympia

Calle de San Vicente Mártir 44, 46002 - València

NACHBARSCHAFT: Historisches Zentrum

Das Theater Olympia steht an der Stelle des ehemaligen Klosters San Gregorio. Es wurde vom Architekten Vicente Rodríguez Martín (1875-1933) erbaut und am 10. November 1915 mit dem Stück „El Barbero de Sevilla“ und dem Auftritt der besten Schauspieler der damaligen Zeit eingeweiht (María Guerrero, Enrique Borrás und Catalina Bárcena, Enrique Rambal, der Pianista Arthur Rubinstein).

Nachdem es mehr als fünfzig Jahre als Kino gedient hatte, wurde es 1984 wieder als Theaterbühne eröffnet. Olympia Metropolitana S.A. ist die Trägergesellschaft des Teatro Olympia de Valencia.

Das Unternehmen widmet sich verschiedenen Arten der Geschäftstätigkeit:

Nutzung und Verwaltung von Theaterräumen: das Theater Olympia von Valencia, das Theater Talia, das Theater und Auditorium von Catarroja TAC, das Auditorium von Torrent und die Programmgestaltung des Theaters Apolo in Barcelona.

Verwaltung und Nutzung des Cinestudio D‘or in Valencia.

Theaterproduktion über mehrere Koproduktionsverträge mit verschiedenen Unternehmen. Und das Management der Librería Le in Madrid, der größten unabhängigen Buchhandlung von Madrid mit mehr als 50.000 Büchern an Lager und 500 m² Auslagen im Paseo de la Castellana, 154.

Produzierte Aufführungen: La tentación vive arriba, Familia, La bella Helena, Spot, Inés desabrochada, Nadie es perfecto, Una Pareja de miedo, Glorius, La Ratonera, La Extraña Pareja.

Dienstleistungen

  • Toiletten
  • Cafeteria

Nützliche Informationen

Route holen

Route löschen

Abonnieren Sie unseren blog!

Verpassen Sie nicht die besten Pläne in Valencia

Abonnieren