Das Viertel Ruzafa in Valencia

Ruzafa Valencia

Ruzafa

Multikulturell, eklektisch und quirlig. In kaum einem Jahrzehnt bewirkte das Zusammentreffen verschiedener Kulturen im Viertel Ruzafa eine Umwälzung, die sowohl Geschäfte und Gaststätten als auch Kultur- und Freizeiteinrichtungen erfasst hat. Das Leben in seinen Straßen folgt einem eigenen Rhythmus. Die Bewohner von immer leben zusammen mit neuen Leuten, die jugendlichen Schwung und eine Vorliebe für alternative Tendenzen mitbringen. Ruzafa ist das Trendviertel.

 

Es gehört zum Distrikt Ensanche, liegt südlich des Zentrums und wird von der Avenida Reino de Valencia begrenzt. Bis 1877 war es eine eigenständige Gemeinde, von der einige historische Bauten erhalten sind. Dazu gehört der Mercado de Ruzafa, der in den 50er Jahren von Julio Bellot Senet entworfen wurde und ein strukturelles Zentrum darstellt. Seine bunte Fassade erhebt sich gegenüber der barocken Kirche San Valero y San Vicente Mártir, und in den Straßenrestaurants der Umgebung essen viele Leute zu Mittag.

 

Dieses gastronomische Angebot war zweifellos ein Grund für den Aufschwung des Viertels. Große valencianische Köche haben Ruzafa gewählt, um ungewöhnliche Restaurants aufzumachen wie das Canalla Bistró von Ricard Camarena oder die Mercatbar von Quique Dacosta. Wie die Nozomi Sushi Bar, das Bouet, das Fierro oder die Taquería la Llorona zeigen, gibt es hier Speisen aus aller Welt. Beliebt sind hier auch die Cervecerías (Bierstuben) mit Craft Beer wie Olhöps oder Ruzanovol und Cafeterías wie Dulce de Leche,  La Más Bonita und Bluebell Coffee mit einem verlockenden Angebot an Feingebäck.

 

Zu den historischen Geschäften gesellen sich heute auch kulturelle Angebote. Unumgänglich sind die Galerien Espai Tactel für zeitgenössische Kunst und Pepita Lumier, die sich der Kunst der Illustration widmet. Ebenfalls wichtig sind die Druckerei Obsolete Letterpress, der Comic-Laden Gotham und die Designer-Artikel von Gnomo. Und dem Liebhaber von Buch-Cafes schlagen wir das Ubik Café vor, das über Bücher in verschiedenen Sprachen verfügt. Und wenn es Abend wird, beginnt das Vergnügen in den Pubs, in den kleineren Lokalen ertönt Livemusik, und in den großen Diskotheken wie Nylon, Electropura und Play wird Musik aufgelegt.

Anfahrtsweg

INFORMATIONEN & TERMINE: 
  • Markt von Ruzafa
  • Kirche San Valero