Weihnachtsmärkten

Kategorien: Parteien und Traditionen.

NACHBARSCHAFT: Historisches Zentrum


Auf den Weihnachtsmärkten, die jedes Jahr in Valencia stattfinden, treffen Kunsthandwerk, Gastronomie, Spielzeug und Mode aufeinander, so dass Sie dort die schönsten Geschenke finden können.  

Wenn Sie auf der Suche nach handgefertigten Produkten sind, die Sie verschenken oder mit nach Hause nehmen möchten, besuchen Sie die Kunsthandwerksmesse, die dieses Jahr in den Räumen des Plaza del Ayuntamiento vom 26. November bis 9. Januar stattfindet (von 10:30 bis 14:00 und von 16:30 bis 21:00 Uhr, außer am 31. Dezember, wo sie nur am Vormittag geöffnet ist, und am 5. Januar, wo sie bis Mitternacht geöffnet ist.) oder auf dem Kunsthandwerkermarkt des Mercado de Colón, der sich im Inneren des Marktes befindet und auf dem Sie alles von der lokalen Gastronomie bis hin zu Keramik, Schmuck, Holzspielzeug und Lederwaren finden. (vom 13. Dezember bis 5. Januar).  

Die Ciudad de las Artes y las Ciencias wiederholt ihren klassischen Weihnachtsmarkt mit besonderen Geschenken, einem breiten gastronomischen Angebot, das in Food Trucks angeboten wird, und Ausstellungen traditioneller Berufe wie Geigenbauer, Glaser, Keramiker, Tischler oder Schnitzer.  

Wer dem Alltag entfliehen und unkonventionelle Geschenke finden möchte, ist auf dem Mercado de Tapinería richtig, der vom 22. Dezember bis zum 5. Januar seinen eigenen Weihnachtsmarkt, den Ho, ho, ho veranstaltet. 

Der Markt Jul Konstruktion (16. Dezember bis 5. Januar), der sich durch seine nordische Ästhetik auszeichnet, bietet eine Auswahl an Stücken von Künstlern und Designern aus den Bereichen Mode, Accessoires und Dekoration in CIrilo Amorós, 77.

Der beliebte Mercado de Reyes kehrt vom 3. bis 6. Januar rund um den Mercado del Cabanyal zurück. Hier können Sie Geschenke in letzter Minute besorgen. Er ist am 3. und 4. Januar von 9:00 bis 22:00 Uhr und am 5. Januar, von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.