Bioparc Valencia

Avenida Pío Baroja, 3 46015 - Valencia

Gesamtbewertung: 
Dto. Valencia Tourist Card: 
15% rabatt
Touristenzone: 
Bioparc, park Cabecera

Gorillas aus dem Kongo, Lemuren aus Madagaskar, Löwen aus der Savanne und Flusspferde vom Nil. Im Bioparc von Valencia sind etwa tausend Exemplare von 150 afrikanischen Tierarten zu sehen. Das Besondere ist, dass der Zoo den Lebensraum der Tiere nachbildet, um deren Wohlergehen zu sichern. Die Absperrungen sind praktisch unsichtbar. Das Ziel ist, dass die Besucher durch den Park spazieren, als wären Sie auf dem afrikanischen Kontinent, und dabei erfahren, welch große Bedeutung der Schutz der Naturlandschaften hat.

 

Der Zoo liegt im Parque de Cabecera, von dem das alte Flussbett des Turia ausgeht. Er hat eine Fläche von mehr als 100 000 m² und ist in vier große Landschaften unterteilt. In der Trockensavanne kann man Nashörner, Zebras, Strauße und Hyänen sehen, während in der Feuchtsavanne Giraffen, Impalas, Gazellen Erdmännchen und Löwen leben. Im Wald aus Affenbrotbäumen, der perfekt nachgebildet wurde, lebt eine der größten Elefantengruppen Spaniens mit etwa zehn Tieren.

Die Insel Madagaskar ist speziell kurzweilig, denn sie ermöglicht den Besuchern, den Lemuren näher zu kommen, welche oft von den Ästen der Bäume heruntersteigen, um zu grüßen. Eine Nachbildung der Kitum-Höhle stellt ein afrikanisches Feuchtgebiet dar, in dem Flusspferde und Krokodile leben. Und in den Wäldern Äquatorialafrikas schließlich warten Pythonschlangen, Fischotter, Leoparden und die Gorillas, die großen Berühmtheiten des Parks. Auf dem ganzen Gelände gibt es zahlreiche Wassergräben mit Fischen.

 

Bioparc verfügt auch über ein Amphitheater mit 1000 Plätzen, in dem Vorführungen mit Vögeln und Säugetieren durchgeführt werden. Zudem gibt es einen „Freizeit-Boulevard“ für Familien mit Restaurant im Inneren, auf dessen großer Terrasse man Aussicht auf die afrikanische Savanne hat. Die Anlage wurde 2008 eingeweiht, und ihr langfristiges Ziel ist es, Zonen von Asien und Amerika einzurichten.

 

Der Park ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Von April bis September werden die Öffnungszeiten bis 20 und 21 Uhr verlängert. Die Kassen bleiben bis 30 Minuten vor der Schließung des Parks geöffnet, aber es ist auch möglich, die Eintrittskarten per Telefon oder im Internet zu kaufen. Der Eintrittspreis beträgt 23,80 € für Erwachsene und 18 € für Kinder (bis 12 Jahre). Es existieren kombinierte Angebote mit anderen Attraktionen der Stadt, und die Inhaber der Valencia Tourist Card erhalten 15 Ermäßigung.

Wichtige Daten

E-MAIL-ADRESSE: 
info@bioparcvalencia.es
 NÜTZLICHE INFORMATIONEN: 

ÖFFNUNGSZEITEN:

Die Anlage Bioparc ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Die Öffnungszeiten hängen von der Tageslänge in der jeweiligen Jahreszeit ab. Die Schalter sind geöffnet von 09:30 Uhr bis 1 Stunde vor Schließung des Bioparc.

Januar und Februar:

- Täglich von 10 bis 18 Uhr. Nur am 1. Januar von 11 bis 18 Uhr.

März:

- Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr.

- Wochenenden und Freitag von 10 bis 19 Uhr.

April, Mai und Juni:

- Täglich von 10 bis 20 Uhr.

Juli und August:

- Täglich von 10 bis 21 Uhr.

September:

- Täglich von 10 bis 19 Uhr.

Oktober:

- Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr. Nur am 11. und 12.10. von 10 bis 19 Uhr.

- Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr. Nur am 30. und 31.10. von 10 bis 18 Uhr.

November und Dezember:

- Täglich von 10 bis 18 Uhr. Am 24. und 31. 12. von 10 bis 17 Uhr, und am 25. 12. Von 11 bis 19 Uhr.

Anfahrtsweg

Metro: 
L3
L5
Bus: 
98
67
73
95
99