CONVENTO DE SANTO DOMINGO (SANTO DOMINGO-KLOSTER)

Einstiges Santo Domingo-Kloster, dessen Grundstein von Jaime I. gelegt wurde. Gegenwärtig ist hier das Amt des Wehrbereichskommandos untergebracht. Einer der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Der Gebäudekomplex Santo Domingo beherbergt die im gotischen Stil gehaltene Königliche Kapelle: ein beeindruckendes Bauwerk aus der Mitte des 15. Jahrhunderts überdacht von einem der prachtvollsten Gewölbe, die jemals errichtet wurden. Das Bauwerk wurde im Jahre 1931 unter Denkmalschutz gestellt. Der Hauptkreuzgang, welcher dem 14. und 15. Jahrhundert entstammt, besteht aus fünf Bogen mit verschiedenen Durchbruchverzierungen und ist mit einem Kreuzrippengewölbe versehen. Die Säulen des Kapitelsaals aus dem 14. Jahrhundert erinnern an die unverwechselbare Ähnlichkeit mit dem Großmarktgebäude. Im klassizistischen Stil gehalten ist die einschiffige San Vicente Ferrer-Kapelle mit Andachtskreuz und Kuppel auf Tambour mit Laterne. Die Fassade im Renaissancestil, welche Felipe II. zugeschrieben wird, bildet den Abschluss zu diesem Gebäudekomplex mit begrüntem Innenhof und Refektorium.

Adresse: 

Plaza de Tetuán, 22; 46003 - Valencia

Dirección Maps: 
POINT (-0.3693473 39.4739116)
TELEFON: 
961 963 003
ZONE DER SEHENSWÜRDIGKEITEN: 
Metro: 
Imagen destacada: 
Tipo recurso turistico: 
JAHRHUNDERT: 
ÖFFNUNGSZEITEN: 

Besichtigungen von 08.00 bis 14.00 Uhr nur für Gruppen mit telefonischer Voranmeldung.

Freier Eintritt.

Weltkulturerbe der Unesco: 
no-patrimonio
Stil: 
PREISE: 
Entrada gratuita.