Erleben Sie ein einzigartiges Erlebnis mit der Oper „Wozzeck“.

Kategorien: Musik, Show.

Vorgestellt

NACHBARSCHAFT: Stadt der Künste und Alameda

Fast hundert Jahre nach ihrer Komposition kommt am 23. Mai „Wozzeck“ ins Les Arts: die revolutionäre deutsche Oper von Alban Berg, die für die Entwicklung und Evolution des Musiktheaters im 20. und 21. Jr. maßgeblich war.

„Wozzeck“ ist eine expressionistische Tragödie, die von der wahren Geschichte des Soldaten Johann Christian Woyzeck inspiriert ist.

Dieses Drama der sozialen Denunziation und der psycho-medizinischen Färbung zeigt eine ausgebeutete und arme proletarische Klasse, ein Opfer und mehrere Henker und einen materiellen Mangel, der direkt mit moralischem Elend verbunden ist.

Das Werk, das unter der Regie von James Gaffigan von internationalen Sängern wie dem schwedischen Bariton Peter Mattei, der niederländischen Sopranistin Eva-Maria Westbroek und dem britischen Tenor Christopher Ventris interpretiert wird, ist nicht nur mit einer großen Zahl außergewöhnlicher Künstler besetzt, sondern auch eindrucksvoll inszeniert.

Mehr als 20 Tonnen Material wurden benötigt, um diese unglaubliche technische Einrichtung zu schaffen, die unter anderem ein 6,5 Tonnen schweres hängendes Haus mit Beleuchtung und Bewegung sowie eine 450 Meter lange Wasserfläche auf der Bühne umfasst.

„Wozzeck“ ist der letzte Titel der Opernsaison im Les Arts. Genießen Sie dieses merkwürdige Stück bis zum 5. Juni und buchen Sie hier Ihr Ticket.

 

Wenn Sie unter 28 Jahre alt sind, gibt es für Sie am 23. Mai eine Sonder-Session:

Für nur 10 € können Sie sich von der Performance von Wozzcek mitreißen lassen und auf der Afterparty mit DJ Sansixto alles geben.

Sichern Sie sich hier Ihr Ticket für ein umfassendes Musikerlebnis!

 

Überlegen Sie nicht lange.

Tauchen Sie ein in eine der vom Publikum am meisten gefeierten Produktionen und erleben Sie die Oper, wie Sie sie noch nie erlebt haben.

Route holen

Route löschen