Die Top 3 Strände in Valencia: Baden, Ausruhen, Feiern!

Public date: 
Freitag 26 Mai 2017

Valencia ist ein Favorit bei Kulturliebhabern – aber auch bei Sonnenanbetern! Ganz zu Recht: Die Stadt liegt direkt am Meer und hat kilometerlangen, pudrigen Strand zu bieten. Wem es zu heiß wird, der muss keinen beschwerlichen Rückweg antreten: Die Top 3 Strände in Valencia sind ganz leicht zu erreichen!

1)      El Cabanyal (Las Arenas):

Das Fischer-Viertel El Cabanyal mit seinem Flair, den Bars und Restaurant ist ohnehin ein Highlight der Stadt! Ein weiterer Pluspunkt: Ihr seid in wenigen Minuten direkt an dem wohl beliebtesten der Strände in Valencia. An der Promenade von Las Arenas pulsiert das Leben! Tagsüber könnt ihr an dem endlosen, feinen Sandstrand die Seele baumeln lassen und im sauberen Wasser abtauchen, abends feiert und esst ihr in einem der schicken Restaurants. Wir empfehlen euch fangfrischen Fisch oder natürlich unsere berühmte Paella! Von Las Arenas aus ist es zudem nur ein Katzensprung zum Erlebniskomplex Veles e Vents, der euch einen atemberaubenden Blick auf die Stadt, den Yachthafen und natürlich das Meer bietet. Direkt am Meer findet ihr übrigens auch eines der luxuriösesten Hotels Valencias: Das „Balneario Las Arenas“, ein prachtvolles Gebäude in dem ihr wie ein Star wohnen könnt. Zum Feiern empfiehlt sich der hippe Marina Beach Club, in dem ihr bei Musik von angesagten DJs unter freiem Himmel mit Meerblick bis zum Morgengrauen tanzen könnt.

2)      La Malvarrosa:

Wenn es um Strände in Valencia geht, darf auch La Malvarrosa nicht fehlen! Genauso wie in El Cabanyal und sechs weiteren Stränden in und um Valencia weht auch hier die Blaue Flagge, mit der die Sauberkeit und Qualität eines Strandes jedes Jahr aufs Neue gewürdigt werden. La Malvarrosa liegt im Norden der Stadt, ist einen Kilometer lang und 135 Meter breit. Auch hier muss sich keiner langweilen: An der angeschlossenen Promenade gibt es zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars. Der Strand lässt sich von Valencia aus gut mit dem Fahrrad erreichen und ist vor allem für Ruhesuchende und Familien perfekt geeignet.

3)      Albufera

Wer sich nach absolut unberührten Stränden in Valencia sehnt, sollte einen Ausflug in den Naturpark Albufera einplanen. Hier locken kilometerlange Strände, gelegen inmitten üppiger Vegetation und weiter Dünen. Die Anreise ist sehr leicht: Einfach den Bus aus der Stadtmitte nehmen, nach 10 Kilometern erreicht ihr schon den Naturpark. Spar-Tipp: Mit der Valencia Tourist Card nutzt ihr die öffentlichen Verkehrsmittel gratis! Vor Ort gibt es nicht nur schöne Strände, ihr könnt auch eine Bootsfahrt auf dem riesigen See machen, die hübschen Baraca-Häuser besuchen und dort live beim Paella-Cooking zuschauen. Albufera ist außerdem ein Paradies für Fahrradfahrer und somit das ideale Ziel für einen Tagesausflug mit Strand, Natur und leckerem Essen!