Feria de Julio_Collage

Valencia – ein Sommertraum dank der Feria de Julio

Freizeitkalender Comments (0)

Jedes Jahr im Juli lassen es die Valencianer bei der „Feria de Julio“ krachen. Einen Monat lang wird hier noch mal so richtig ausgelassen gefeiert bevor die Sommerferien vor der Tür stehen. Ab heute bis zum 27. Juli geht es rund! Denn es warten 188 Veranstaltungen in der ganzen Stadt auf uns. Darunter Highlights wie die „Gran Nit de Juliol“ am 19. Juli oder die traditionelle Blumenschlacht Batalla de Flores als krönender Abschluss am 27. Juli. Die sommerlichen Temperaturen sind natürlich wie gemacht für die vielen Open-Air-Konzerte aller Musikrichtungen und die langen Museumsnächte. Es ist wirklich für jeden das Richtige dabei. Alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die das Leben in vollen Zügen genießen, kommen hier auf ihre Kosten. Das einzig Schwierige ist dann wohl die Auswahl bestimmter Events, denn alles miterleben geht leider nicht. Ja, man muss sich wohl oder übel entscheiden, wo man als erstes hingeht. Da man aber vier Wochen Zeit hat, um alle Programmpunkte zu genießen, ist das aber auch nur halb so wild. Alles Luxusprobleme!

Ich platze ja wirklich fast vor lauter Vorfreude auf diese Wochen in meinem geliebten Valencia. Und am allermeisten freue ich mich ehrlich gesagt auf das Feuerwerk immer samstags um Mitternacht im Hafen Marina Real Juan Carlos I. Diese tolle Stimmung hier übertrifft garantiert jedes Silvesterfeuerwerk. Sternenhimmel, Sommerluft, Sand zwischen den Zehen und Feuerwerk. Gibt’s denn was Besseres? Findet es selbst heraus und erlebt in den Sommerwochen Valencia hautnah. Wer schon einen Trip nach Valencia geplant hat oder noch überlegt, wo es über ein verlängertes Sommerwochenende hingehen soll, der hat doch hoffentlich spätestens jetzt die richtige Antwort parat: zur Feria de Julio in Valencia!

» Freizeitkalender » Valencia – ein Sommertraum dank...
On 07/01/2014
By
, , , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »