• Stadt der Künste und Wissenschaften Valencia
  • Stadt der Künste und Wissenschaften Valencia
  • Stadt der Künste und Wissenschaften Valencia
  • Stadt der Künste und Wissenschaften Valencia
  • Stadt der Künste und Wissenschaften Valencia
  • Stadt der Künste und Wissenschaften Valencia

Stadt der Künste und Wissenschaften: Valencias Wahrzeichen in Weiß-Blau

Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten Comments (0)

Wie ein weißer Riese ragt der beeindruckende Komplex im Herzen Valencias heraus: Die Stadt der Künste und Wissenschaften, auf Spanisch „Ciudad de las Artes y las Ciencias“. Sie ist das Zuhause einiger der mondernsten Wissenschafts- und Kunstausstellungen weltweit. Schon allein von außen beeindruckt das Bauwerk des Architekten Santiago Calatravas… Weiße Fassaden, die in der Sonne glitzern, eine Architektur wie von einem anderen Stern, große Becken mit Wasser, das in der Sonne Valencias glitzert. Kurzum: Die Stadt der Künste und Wissenschaften ist eine Sehenswürdigkeit, die ihr nicht verpassen dürft!

Die Geschichte der Stadt der Künste und Wissenschaften beginnt schon 1957, als eine Überschwemmung rund um das Flussbett des Turia für riesige Schäden sorgte. Zeit für einen Neuanfang: Die Stadt erteilte dem Architekten Santiago Calatrava den Auftrag, eine Stadt in der Stadt zu errichten. Sie sollte den modernen und fortschrittlichen Geist Valencias zeigen und ein Ausflugsziel für Einheimische und Besucher werden. Calatrava machte sich an die Arbeit: In den nächsten Jahrzehnten entstanden zunächst ein Planetarium, ein Opernhaus und ein Wissenschaftsmuseum.

1998 war das erste fertig: L’Hemisfèric, das Planetarium mit integriertem IMAX-Kino. Es stellt ein riesiges menschliches Auge dar! Vor allem nachts könnt ihr es gut erkennen, wenn sich das Gebäude im Wasser spiegelt, das auf 24.000 Quadratmetern das „Auge“ umgibt. L’Hemisfèric symbolisiert das „Auge der Weisheit“: Im 100 Meter langen Dach findet ihr den technologisch beeindruckenden 3D-Kinosaal, in dem auf einer 1.900 Quadratmeter großen Leinwand faszinierende Dokus gezeigt werden.

Vom menschlichen Auge zum Tier-Skelett: Keine Angst, kein echtes! Die Rede ist von dem Museo de las Ciencias Príncipe Felipe in der Stadt der Künste und Wissenschaften. Das Innere des Gebäudes ist so angeordnet, dass es dem Rückgrat eines Tieres ähnelt. Auf drei Stockwerken findet ihr seit 2000 unzählige Ausstellungen zum Thema Wissenschaft, Stationen, an denen ihr selbst die Natur- und Physikgesetze am eigenen Leib erlebt und Experimente, die ihresgleichen suchen.

Ihr wolltet Nemo schon immer mal suchen und finden? Dann werdet ihr im größten Aquarium Europas bestimmt diese Mission erfüllen: Auf 110.000 Quadratmetern findet ihr im L’Oceanogràfic 45.000 Tiere und 500 verschiedene Arten. Der Besuch im Oceanogràfic in der Stadt der Künste und Wissenschaften gleicht einer Reise um die Welt. Ihr taucht ein in alle wichtigen Klimazonen der Erde: Mittelmeerraum, Antarktis, Arktis, Inseln, das tropische Meer, das Rote Meer, Feuchtgebiete und die gemäßigte Zone. Trefft Pinguine, Seekühe, Haie, Seepferdchen – und natürlich Nemo!

2001 bekam die Stadt der Künste und Wissenschaften weiteren Zuwachs: L’Umbracle, das wohl schönste Parkhaus der Welt! 900 Fahrzeuge finden darin Platz – praktisch, aber nicht der Punkt, weshalb das Umbracle ein Highlight ist. Das liegt viel mehr an dem Park, der sich über dem Parkhaus spannt: Eine lange Allee mit Pflanzen und Bäumen, ein unglaublicher Blick auf die gesamte Stadt der Künste und Wissenschaften und eine Freiluft-Bar, in der ihr die Nacht zum Tag machen könnt.

Euch ist das Opernhaus in Sydney zu weit entfernt? Das Opernhaus in Valencia Palau de las Artes Reina Sofia kann locker mithalten! Die geschwungene Bauweise lässt euch mit offenen Mund stehen: 75 Meter hoch, 14 Stockwerke, drei unterirdische Etagen, 230 Meter lang, 40.000 Quadratmeter Platz für ganz viel Musik – es ist das größte Opernhaus Europas! Die allererste Aufführung fand übrigens 2005 statt: „Fidelio“ von Beethoven.

L’Àgora ist das Nesthäkchen und gleichzeitig die Allzweckwaffe der Stadt der Künste und Wissenschaften: Hier finden Sportevents, kulturelle Veranstaltungen oder Aufführungen statt. Das ellipsenförmige Gebäude bietet auf 4.811 Quadratmetern Fläche 6.0000 Besuchern einen Sitzplatz!

So viel zu sehen uns zu erleben! Die Ciudad de las Artes y las Ciencias ist ein Muss auf eurer Valencia-To-Do-Liste. Heute ist das fertige Meisterwerk das Symbol Valencias, ein Ort, der Kultur, Freizeit, Architektur, Musik und Wissenschaft auf einzigartige Weise verbindet. In unserem Shop findet ihr Eintrittskarten und Führungen rund um die Stadt der Künste und Wissenschaften. Spartipp: Mit der Valencia Tourist Card bekommt ihr auf alle Eintritte 15 Prozent Rabatt (Opernaufführungen ausgenommen).

» Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten » Stadt der Künste und Wissenschaften:...
On 10/24/2016
By
, , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »