oceanografic collage

Oceanogràfic – Europas größter Unterwasserzoo

Aktivitäten Comments (0)

Ganz richtig gehört: Das Oceanogràfic ist Europas größter Unterwasserzoo! Eine Attraktion, die kleine und große Besucher anzieht und garantiert niemanden enttäuscht. Stundenlang kann man sich hier aufhalten und durch die Weltmeere reisen: Um die 500 verschiedenen Meerestierarten, insgesamt 45.000 Lebewesen, haben hier ein Zuhause. Es gibt viel zu bestaunen und über das einzigartige Ökosystem Meer zu lernen.

Das außergewöhnliche Aquarium Valencias ist in zehn große Bereiche gegliedert, welche die wichtigsten Ökosysteme der Meere und Ozeane unserer Erde nachbilden: Dazu gehören das Mittelmeer, wichtige Feuchtgebiete wie amerikanische Mangrovenwälder oder mediterrane Sumpfgebiete, die Tropen und gemäßigte Tropen, Ozeane, die Polargebiete Arktis und Antarktis, die Inseln vor der südamerikanischen Küste, das Rote Meer und ein Delfinarium. In beeindruckenden Unterwassertunneln schwimmen die großen und kleinen Meeresbewohner direkt an einem vorbei; natürlich hinter einer dicken Glasscheibe, aber – so wird man selbst Teil dieser wahnsinnig beeindruckenden Unterwasserwelt!

Ein ganz besonderes Highlight und wirklich jedem zu empfehlen: das Delfinarium! Mit 26 Millionen Kubikmetern Wasser und einer Tiefe von 10,50 Metern ist es eines der größten Delfinarien der Welt. Die Shows sind so beeindruckend – auch wenn man sie, wie ich, leider nur aus der letzten Reihe sehen konnte. Also kommt ihr lieber früher und sichert euch die besten Plätze. Nach der Show und mit platten Füßen habe ich erstmal einen Abstecher ins Unterwasser-Restaurant gebraucht. Super lecker und mit Sicherheit einmalig. Oder habt ihr schon mal mitten im Wasser gegessen?

Mittendrin seid ihr aber vor allem auch, wenn ihr bei einem der „Encuentros con tiburones“ (Begegnungen mit Haien) mitmacht. Wenn ihr einen Tauchschein besitzt, können hier mit Haien auf Tiefgang gehen. Neugierig? Dann kommt vorbei: das Oceanogràfic ist super leicht zu erreichen: inmitten der berühmten Stadt der Künste und Wissenschaften, am Ende Parkanlage Jardines del Turía. Falls jemand das Aquarium suchen sollte, ist das gar kein Problem. Die Einheimischen kennen es alle. Wenn ihr es nicht gleich findet, fragt einfach die Einheimischen: „Dónde está el Oceanogràfic?“ und man hilft euch sofort weiter. Die Valencianos sind nämlich superfreundlich und hilfsbereit. Der Eintritt in Valencias Oceanografic liegt für Erwachsene bei 27,90 Euro und für Kinder bis zwölf Jahre und Rentner bei 21 Euro. Wenn ihr eine Valencia Tourist Card habt, unbedingt vorzeigen. Dann gibt’s nämlcih 15 Prozent Rabatt – das lohnt sich!

» Aktivitäten » Oceanogràfic – Europas größter Unterwasserzoo
On 06/18/2014
By
, , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »