• Moto GP Valencia
  • Moto GP Valencia
  • Moto GP Valencia

Der Moto GP Valencia: Harte Kerle, röhrende Motoren

Aktivitäten, Freizeitkalender Comments (0)

Seit 1999 ist Valencia Gastgeber eines der spannendsten Motorsport-Events der Welt: Dem Moto GP, der Motorrad-Weltmeisterschaft. Auch dieses Jahr röhren wieder die Motoren! Dieses Mal ist der „Circuit Ricardo Tormo“ Austragungsort des Finales: Seid dabei, am 13. November 2016 beim Moto GP Valencia!

Auf 4,006 Kilometern drehen die besten Motorradfahrer der Welt Mitte November ihre Runden. Seit 1999 gibt es die Motorsport-Rennstrecke in Cheste, rund 20 Kilometer von der Stadt entfernt. Benannt ist sie nach dem Motorradrennfahrer Ricardo Tormo aus Valencia, der natürlich auch schon beim Moto GP Valencia startete. Entlang der Strecke finden 120.000 Zuschauer einen Platz – ihr auch? Lasst euch dieses Event nicht entgehen, es lässt die Herzen von Motorsport-begeisterten Männern und natürlich Frauen höherschlagen und ist perfekt mit einer Städtereise nach Valencia kombinierbar. Für beides ist das milde Klima der Stadt super geeignet: Weder beim Sightseeing, noch beim Mitfiebern entlang der Rennstrecke müsst ihr frieren – sogar im November!

In den vergangenen vier Jahren haben in beim Moto GP Valencia Spanier gesiegt: Ein bekannter Name ist Jorge Lorenzo. Der Fahrer aus Palma de Mallorca auf seiner Yamaha gilt als Star der Branche. Zusammen mit dem Spanier Dani Pedro„Ricardo Tormo“sa teilt er sich den Rekord von drei Moto GP-Siegen. Dieses Jahr ist die Gesamtwertung schon vor dem Moto GP Valencia entschieden: Marc Marquez ist mir 273 Punkten nicht mehr einzuholen. Beim Kampf um den zweiten Platz wird es in Valencia allerdings nochmal richtig spannend: Drei Piloten kämpfen um Silber. Sowohl Valentino Rossi aus Italien, als auch der Spanier Maverick Vinales und der Rekord-Pilot Jorge Lorenzo haben noch Chancen auf den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Beim Moto GP sind ausschließlich Prototypen erlaubt, die mit Viertaktmotoren ohne Aufladung ausgestattet sind. Die Strecke „Ricardo Tormo“ bei Valencia gehört zu den besten der Welt und wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet: Die Motorrad-Weltmeisterschaft kürte sie drei Mal zu „Besten Organisation“. Von allen Plätzen der Tribüne könnt ihr die gesamte Rennstrecke überblicken und verpasst keinen wichtigen Moment des spannenden Rennens. Das wissen die Zuschauer Jahr für Jahr zu schätzen – und auch die Piloten, die die technischen Charakteristika von „Ricardo Tormo“ loben!

Ihr seid Motorsportfans und wollt den Saisonabschluss, den Moto GP Valencia, nicht verpassen? Die Anreise von Deutschland nach Valencia ist sehr einfach, es gibt immer wieder tolle Flugschnäppchen. Die Stadt selbst ist sehenswert, mit vielen Freizeit- und Sportangeboten, tollen Hotels mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, leckerer Küche, einem pulsierenden Nachtleben und vielen Aktivitäten. Falls ihr Geld sparen wollt, um euch die Tickets für den Moto GP Valencia leisten zu können, empfehlen wir euch die Valencia Tourist Card. Damit nutzt ihr den öffentlichen Nahverkehr kostenlos und bekommt auf Eintritte, Touren und Restaurantbesuche tolle Rabatte! Also schmeißt die Maschinen an und ab nach Valencia!

» Aktivitäten, Freizeitkalender » Der Moto GP Valencia: Harte...
On 10/31/2016
By
, , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »