• fallera3
  • RE_Render Bombas Gens (01)
  • Valencia Boat Show

Ein Blick zurück: Best of Valencia 2017

Aktivitäten, Für Familien, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten Comments (0)

Schon wieder neigt sich ein ereignisreiches Jahr seinem Ende entgegen. Zeit zurückzuschauen: Das ist unser Best of Valencia 2017!

Best of Valencia 2017: Das erste Mal Fallas als UNESCO Weltkulturerbe

Das absolute Highlight im Frühling waren die Fallas, 2017 zum ersten Mal als UNESCO Weltkulturerbe. Jedes Jahr im März empfängt Valencia den Frühling mit einem ganz besonderen Spektakel. Die Straßen der spanischen Metropole füllen sich mit großen Menschenmengen, Freude und Ausgelassenheit. Kreativ dekorierte Festwägen laden die Teilnehmer dazu ein, das Geschehen in Wirtschaft, Gesellschaft und Weltpolitik einmal auf satirische Art und Weise Revue passieren zu lassen. Das Gremium der UNESCO bestätigte jüngst die Ernennung der Fallas zum immateriellen Weltkulturerbe. Der Titel ist eine beispiellose Anerkennung für die valencianischen Feiertage! Übrigens: Valencia hat noch mehr UNESCO-Kulturgut zu bieten – die Lonja de las Seda (UNESCO Weltkulturgut seit 1996) und das Tribunal de las Aguas (UNESCO Weltkulturgut seit 2009).

Best of Valencia 2017: Kultur- und Kulinarikkomplex Bombas Gens eröffnet

2017 wurde das große Projekt „Bombas Gens Centre d’Art“ neu eröffnet: Ein Ort, an dem avantgardistische Kunst und exquisite Kulinarik perfekt miteinander verschmelzen. 1930 war das Gebäude eine familiengeführte Manufaktur für kleine Maschinerien, industrielle Armaturen und hydraulische Pumpen – ab sofort trifft sich in dem Komplex jeder, der Kunst, Kultur und Kulinarik liebt! Als Tribut an die Historie der Institution wurde der ursprüngliche Name „Bombas Gens“ beibehalten. Herzstück des neuen Kulturzentrums ist die „Per Amor a l’Art collection“ – eine bedeutende Sammlung von 1.300 Meisterwerken von über 130 verschiedenen Künstlern, darunter Werke berühmter japanischer Fotografen sowie abstrakte und zeitgenössische Kunst. Aber die alte Bombas Gens Fabrik wird viel mehr sein als nur ein Kunsthaus: In einem neu errichteten Nebengebäude werden die „sozialen Aktivitäten“ der Stiftung stattfinden. So steht beispielsweise das WilsonTeam Coordination Centre im Dienste von Morbus Wilson Betroffener und widmet sich vor allem der Forschung. Die kulinarische Komponente kommt vom valencianischen Sternekoch Ricard Camarena, der mit seinem Michelin-Stern dekorierten Restaurant kurzerhand hier eingezogen ist.

Best of Valencia 2017: Gastro-Tempel Veles e Vents nun vollständig

Seit Juni 2016 revolutioniert das Veles e Vents (Wind und Segel) das touristische Angebot Valencias. Vielfältig, futuristisch, anders – majestätisch fügt sich der Gebäudekomplex des Veles e Vents in die Kulisse der berühmten „Marina de València“ ein. Im Restaurant La Marítima kreieren die Brüder Javier und Jorge de Andrés – die Elite der valencianischen Gastronomieszene – moderne, innovative Reisgerichte, die mit saisonalen Rohstoffen und frischen Meeresfrüchten verfeinert werden. Freunde von Hopfen und Malz treffen auf Etage 1 auf wahre „Bierkunst“: In der Malabar wird der berühmte Gerstensaft gekonnt in Szene gesetzt – Meerblick inklusive. Ein weiteres kulinarisches Highlight hat dieses Jahr im 3. Obergeschoss des Veles e Vents eröffnet: Das Sternerestaurant La Sucursal. Alle servierten Gerichte erhalten ihren Charakter von der Handschrift des Sternekochs Jorge de Andrés, der dem Einfachen das Besondere entlockt. Als Gesamtwerk ist das Veles e Vents ein Treffpunkt, was in der Umgebung um die „Marina de València“ für frischen, belebenden Wind sorgt!

Best of Valencia 2017: Neue Flugverbindungen ab Deutschland

2017 wurde es noch einfacher, Valencia zu erreichen: Ab München hob die Lufthansa vier mal pro Woche – mittwochs, donnerstags, freitags und sonntags – in Richtung spanische Sonne ab. Zudem brachte Transavia Passagiere drei Mal wöchentlich in die mediterrane Metropole. Auch die Low-Cost-Carrier easyJet und Ryanair hatten im Sommer 2017 ihre Frequenzen ab Hamburg erhöht: easyJet im Juli und August; Ryanair zwischen dem 2. Mai und Ende Oktober 2017. Insgesamt verbinden acht Flughäfen Deutschland mit Valencia: Frankfurt, Düsseldorf, Berlin, Frankfurt-Hahn, Weeze, Köln und Stuttgart. Seit dem 2. Mai bietet Ryanair ab Hamburg drei wöchentliche Flüge an, die auch jetzt im Winterflugplan bestehen bleiben.

Dies waren nur die Meilensteine, das Best Of Valencia 2017 – 2018 soll es so weitergehen! Mehr Infos zu unserer Stadt findet ihr hier: http://www.visitvalencia.com/de/home

» Aktivitäten, Für Familien, Gastronomie, Sehenswürdigkeiten » Ein Blick zurück: Best of...
On 12/15/2017
By
, , , , , , , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »