20160620_065403_small

Auf nach Valencia: Die Anreise mit dem Flugzeug

Keine Kategorie Comments (0)

Die Arbeitszeiten verlängern sich wie von Geisterhand, daheim stapelt sich die Wäsche und das Leben spielt sich plötzlich nur noch zwischen Büro und Bett ab? Höchste Zeit für eine Auszeit! Einfach die beste Freundin schnappen, Flug buchen und ab in die Sonne – das klingt zu schön um wahr zu sein? Ist es aber nicht! Selbst, wenn ihr nur 48 Stunden zur Verfügung habt, die ihr in eure Freizeit investieren könnt, seid ihr in Valencia goldrichtig. Hier erwarten euch ein malerisches, pulsierendes Stadtleben voller Lebensfreude, kulinarische Hochgenüsse, kulturelle Highlights und chillige Strandaufenthalte. Und nicht zu vergessen: Über 300 Sonnentage im Jahr!

Und wie kommt ihr hin? Ganz einfach! Deutschland ist optimal mit Valencia vernetzt – von nahezu allen Regionen aus ist die Anreise mit dem Flugzeug kinderleicht!

Hinkommen:

Mit RYANAIR geht es für Reisende drei Mal wöchentlich (Di, Do, Sa) gen Süden. Ab Köln/Bonn starten die Maschinen drei Mal pro Woche Richtung Valencia; ebenso wie ab Weeze (Düsseldorf) (Di, Do, Sa). Hahn (Frankfurt) wird sogar fünf Mal wöchentlich (Mo, Mi, Do, Fr, So) bedient.

GERMANWINGS bietet tägliche Verbindungen ab Düsseldorf und auch für Passagiere ab Stuttgart geht es vier Mal pro Woche in die wunderschöne Mittelmeerstadt.

LUFTHANSA bringt Urlaubshungrige zwei Mal täglich in die Sonne sowie samstags und sonntags ab München.

Auch TRANSAVIA fliegt Reisende aus dem Süden Deutschlands (München) vier Mal wöchentlich (Mo, Mi, Fr, Sa) in die Mittelmeermetropole.

Packen:

Ich packe meinen Koffer und nehme mit…

Ob mit Rucksack oder Koffer, mit Kind und Kegel oder mit der besten Freundin: Packen ist nicht die beliebteste Disziplin, wenn es um die Urlaubsplanung geht. Es erfordert eine Menge Zeit, Geduld und auch Konzentration. Im Falle von Valencia könnt ihr einen Städtetrip optimal mit einem Badeurlaub kombinieren und solltet das bei der Auswahl eures Kofferinhalts berücksichtigen. Was auf keinen Fall fehlen sollte:

    • die Police eurer Auslandskrankenversicherung
    • alle notwendigen Reisedokumente
    • Kreditkarte
    • Handy mit Ladekabel
    • Reiseapotheke
    • Sonnenschutz
    • Kopfbedeckung
    • Blasenpflaster
    • Insektenschutz
    • Gemütliches Schuhwerk
    • Ausgeh-Outfits
    • Sonnenbrille
    • Badeoutfit
    • Stadtpläne / Reiseführer

Zum Schluss noch ein heißer Tipp: Wenn ihr in Valencia angekommen seid, solltet ihr euch unbedingt die TouristCard holen – diese gewährt euch attraktive Rabatte von bis zu 50 Prozent, Gratis-Eintritte und auch die Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind inkludiert, so dass ihr euch ohne Probleme und nerviges „Kleingeldzusammengesuche“ von A nach B bewegen könnt. Nun kann es losgehen – wir wünschen euch einen unvergesslichen Aufenthalt und viel Spaß in Valencia!

» Keine Kategorie » Auf nach Valencia: Die Anreise...
On 06/30/2016
By
, , , ,

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

« »